SPS (Siemens Simatic S7 CPU 315-2 PN/DP) - Kursblock C
Bedienen und Beobachten mit WinCC flexible

Zielgruppe
Das Angebot richtet sich an Facharbeiter, Techniker und Ingenieure, die schon Erfahrung in der Programmierung von SPS-Steuerungen speziell mit STEP 7 besitzen.

Vorkenntnisse
Kenntnisse aus dem Lehrgang SPS Kursblock A und B

Lerninhalte
Themenbezogenes Praxisseminar:

  • Bedienen und Beobachten mit OP 177B Grundlagen
  • Erstellen eines Servicebildes
  • Simatic-Manager
  • Hardware-Konfiguration
  • HMI Station konfigurieren
  • WinCC flexible Engineering System
  • Einstellungen im OP 177B
  • Schaltflächen, E/A Felder Grafiklisten in WinCC
  • Fehlermeldungen ausgeben mit WinCC
  • Benutzerverwaltung in WinCC Runtime
  • Kommunikationsschnittstellen
  • Datenübertragung: Transfer eines WinCC Projektes
  • Projekt mit Simulator testen
  • Fehlersuche an Anlagen über das Panel


Umfang
40 Ustd., Teilzeit

Kursbeschreibung
Industrielle Steuerungsaufgaben werden heute zunehmend durch kompakte, moderne und diagnosefähige Systeme ausgeführt. Durch die Grundlagenvermittlung, durch die Montage, die Inbetriebnahme und Wartung erwirbt der Teilnehmer im Kurs die Fähigkeit, solche Steuerungen zu bedienen. Die Theorie wird in der Praxis durch den Einsatz der Steuerung Siemens Simatic S7 CPU 315-2 PN/DP und eines OP 177B unterstützt.

Abschluss
Lehrgangszertifikat des BZE

Lehrgangstermine
auf Anfrage

Kosten für die Teilnahme
auf Anfrage

Anmeldeformular zum Download (82 KB)