NEUES AUS DEM
BERUFSBILDUNGSZENTRUM EUSKIRCHEN

Handwerk spielerisch kennenlernen


Erlebnistage Handwerk im BZE gut besucht

"Die Ferienfreizeit war rundum ein voller Erfolg“, so das Fazit von Jochen Kupp, Verbandsvorsteher des Berufsbildungszentrums Euskirchen. „Die Stimmung war einfach wunderbar und die Erlebnistage machten nicht nur den Kindern viel Spaß, auch unser Ausbilderteam war begeistert von dem Eifer und dem Engagement der Jugendlichen“. Dabei ist die Idee der Erlebnistage im Handwerk nicht neu, bislang wurde sie in der Region jedoch nicht praktiziert. „Wir wollten unseren Beitrag dazu leisten, das Handwerk in der Region zu stärken und den Kids die Möglichkeit geben, verschiedene Berufsfelder zu testen“, erklärt Jochen Kupp.

Am 21.07.2017 endete die Ferienfreizeit im Berufsbildungszentrum Euskirchen, in der 92 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren innerhalb einer Woche in verschiedene Berufe des Handwerks schnuppern konnten. Das Angebot war vielseitig. In den Werkstätten Metall, Holz, Elektro, KFZ, Küche, Friseur erprobten sich die Jugendlichen an den unterschiedlichen Materialien und fertigten Spiele, Spielzeuge, Schmuck und Geschenke für den Eigenbedarf. Mit Sternekoch Oliver Röder (Restaurant „Landlust“ in Flamersheim) zauberten die Jugendlichen in der Lehrküche zudem ein köstliches Mittagsmenü.
„Alles kann, nichts muss“ lautete die Devise der Ferienfreizeit. Dabei konnten die Kinder und Jugendlichen jederzeit zwischen den Gewerken wechseln, sich sportlich betätigen oder einfach nur „chillen“. Bei 35° Grad sorgte eine Wasserschlacht für reichlich Abkühlung.

Zum Abschluss der Erlebnistage wurde ein Grillfest mit Kindern, Eltern, Ausbildern, Förderern und Sponsoren ausgerichtet. Im Austausch mit den Eltern zeigten sich diese äußerst zufrieden mit dem Angebot und der Organisation der Ferienfreizeit und drängten auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr. „Diesem Wunsch kommen wir gerne nach“, so Kupp. Somit findet die Ferienfreizeit 2018 in der Zeit vom 16.07. – 20.07.2018 statt.

Dank der finanziellen Unterstützung durch die Kreissparkasse Euskirchen, den Rotary Club Euskirchen-Burgfey und dem Förderverein des BZE konnte die Kostenbelastung für die Eltern der Jugendlichen so gering als möglich gehalten werden, so dass jedes Kind auch teilnehmen konnte.

Siehe auch Berichte zu den Erlebnistagen unter Facebook.

 

Zurück