PRODUKTIONSSCHULE.NRW

Planen, umsetzen, verkaufen – eigene Talente finden durch produktives Arbeiten

Sie haben Ihre Schulpflicht erfüllt, aber Ihr beruflicher Weg ist noch offen? In der Produktionsschule.NRW arbeiten Sie mit fachlicher Anleitung an realen Aufträgen in Werkstätten oder im Dienstleistungsbereich. Im Vordergrund stehen die praktischen Erfahrungen, aber auch die Vermarktung Ihrer Produkte, diese tatsächlich an den Mann oder die Frau zu bringen. Als Mitglied eines Teams in einer Art eigenem „Unternehmen“ entdecken Sie Ihre eigenen Stärken, erwerben berufliche Kenntnisse, lernen neue Berufe kennen und Ihre Berufswünsche besser einzuschätzen.

Ein erfahrenes Team von Ausbildern, Lehrern und Sozialpädagogen im Berufsbildungszentrum Euskirchen begleitet Sie an fünf Tagen in der Woche über einen Zeitraum von ca. einem Jahr.

Die Zuweisung erfolgt über die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter. Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Flyer.

Flyer Produktionsschule.NRW (Aktivierungshilfen mit produktionsorientiertem Ansatz)
Berufsfelder bei der Zuweisung über das Jobcenter:
- Lager / Handel
- Hotel- und Gaststättengewerbe
- Holz
- Metall


Die in der Produktionsschule.NRW hergestellten Produkte können käuflich erworben werden!
Informationen und Preise zu den einzelnen Artikeln entnehmen Sie bitte nachfolgenden Links:

Fassböckchen

Feuerschale

Holz-Kombibank

Sektständer

Smoker-Grill

Stapelhilfe für Holz

Stehtisch mit Getränketablett

 

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.